Bundespräsidentenwahl Wiederholung
4.12.2016
Wahlergebnis der Marktgemeinde Offenhausen
Terminänderung Restmüllentsorgung im Dezember
neuer Abholtermin Freitag, 23.12.2016!!!
EMB Lambach

Eltern-/Mutterberatung Lambach

EMB Lambach

Eltern-/Mutterberatung

Hafferlstraße1, 4650 Lambach


Angebote fÜr Eltern und Kinder in den ersten 3Lebensjahren

MUTTERBERATUNG in der EMB Lambach: mit Ärztin, Kinderkrankenschwester,Sozialarbeiterin und Psychologin

  • DI 10.01.2017, 14:00 – 16:00 Uhr

  • DI 14.02.2017, 14:00 – 16:00 Uhr

  • DI 14.03.2017, 14:00 – 16:00 Uhr

  • DI 11.04.2017, 14:00 – 16:00 Uhr

  • DI 09.05.2017, 14:00 – 16:00 Uhr

  • DI 13.06.2017, 14:00 – 16:00 Uhr

OFFENE TREFFPUNKTE in der EMB Lambach:

  • Babytreff: jeden Montag 09:00 – 10:30 Uhr, wiegen& messen von 10:30 – 11:00 Uhr

  • Elterntreff/Elterncafe mit Kindern: jeden Dienstag 09:00 – 11:00 Uhr

EINZELBERATUNGEN in der EMB Lambach:

Psychologische Beratung, Stillberatung nach tel. Terminvereinbarung! Wir laden Sie herzlich zu unseren KOSTENLOSEN Angeboten ein!

Tel. 0664/1323489

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/121445.htm

EMB-Lambach.BH-WL.Post@ooe.gv.a

Grünschnitt- und Biosammlung
MTS-Kompost: Thomas Seitz
Mein Name ist Thomas Seitz und ich betreibe die Kompostieranlage MTS-Kompost.
Ich bekomme von Ihrer Gemeinde den Biomüll angeliefert.
 
Anbei sende ich Ihnen meinen Film zum Thema Störstoffe in der BIO-Tonne.
Wie darin ersichtlich, ist ein hoher Anteil an Plastik enthalten.
Leider ist die Tendenz der letzten Jahre ansteigend.
 
Bitte nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit und sehen sich den Film an.
Danke!
 
https://youtu.be/0bCtVnoSypg

Aufforstungsflächen gesucht!
Im Bezirk Wels-Land werden laufend Ersatzaufforstungsflächen als Ausgleich für Waldrodungen gesucht.
Wer Wiesen- oder Ackerflächen ab 1.000 Quadratmeter Größe mit Laubholzarten aufforsten und die Kosten für Pflanzung, Pflege und Kulturschutzmaßnahmen ersetzt haben möchte, möge sich für nähere Auskünfte an den Forstdienst der Bezirkshauptmannschaft Wels-Land, Ing. Alexander Gaisbauer, Tel. 0664/39 19 964, wenden.
Es können nur Waldflächen mit geplanten Umtriebszeiten von 60 oder mehr Jahren, aber keine Kurzumtriebsflächen (Energiewaldflächen) oder Christbaumkulturen anerkannt werden. Die Fläche muss bei der zuständigen Gemeinde nach dem Oö. Alm- und Kulturflächenschutzgesetz bewilligt werden und darf zum Zeitpunkt der Anrechnung als Ersatzwaldfläche noch nicht aufgeforstet sein.
Aufzuforstende feuchte Wiesen oder Trockenrasen müssen vorher naturschutzfachlich begutachtet und freigegeben werden.
Wir stellen nach einer forstfachlichen Prüfung und Bewilligung durch die Gemeinde den Kontakt zu Rodungswerbern her, die Ersatzaufforstungsflächen benötigen.

Förderungen

Für den Schulgeldersatz gelten folgende Richtlinien:
Die Marktgemeinde Offenhausen ersetzt dem/den Erziehungsberechtigten für alle Pflichtschüler(innen) vom 5. bis zum  9. Schuljahr das an eine Privatschule bezahlte Schulgeld bis maximal € 250,00 pro Schuljahr und Schüler.
Bei Zuzug oder Wegzug während des Schuljahres wird die Förderung nur für jeden vollen Monat aliquot ausbezahlt (€ 25,00 pro Monat).
Die Antragstellung ist schriftlich beim Marktgemeindeamt Offenhausen frühestens mit Ablauf des betreffenden Schuljahres unter folgenden Voraussetzungen möglich:
1.            Zumindest ein Erziehungsberechtigter als auch das schulpflichtige Kind müssen den Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Offenhausen haben
2.            Vorlage einer Schulgeldbestätigung der Schulleitung
3.            Die Antragstellung hat bis spätestens 31. Oktober nach Ende des jeweiligen Schuljahres zu erfolgen.
Die Schulgeldbeihilfe wird nicht in bar, sondern nur mit Überweisung auf ein Bankkonto ausbezahlt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Auszahlung.

Für die Anlagen alternativer Energieträger gelten folgende Richtlinien:

Der Einbau folgender Anlagen wird gefördert:
•             Wärmepumpe
•             Solaranlage
•             Vollautomatische Hackgutfeuerungsanlage
•             Pelletsfeuerungsanlage  für eine Beheizungs- oder Warmwasser-aufbereitungsanlage
•             Photovoltaikanlage
Die Förderung wird in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses in der Höhe von  10 % der jeweiligen Landes- bzw. Bundesförderung, höchstens jedoch mit
€ 350,00 gewährt.

Für die Tierzuchtförderung gelten folgende Richtlinien bzw. Fördersätze:
•             Für die Besamung von weiblichen Rindern ein Betrag von € 5,80 im Jahreszyklus für die Erstbesamung
•             Für den Ankauf eines gekörten Stieres oder eines gekörten Ebers (mind. Zuchtwertklasse 2) 15 % der Kaufsumme (ohne Mwst.), jedoch für den Stier höchstens € 290,70 und für den Eber höchstens € 145,30 für 2 Jahre
•             Tierhalter, welche diese Förderung beanspruchen, müssen dem Marktgemeindeamt Offenhausen bis spätestens 22. Dezember folgende Nachweise vorlegen: Besamungsschein von der Erstbesamung, Ankaufsbestätigung oder Rechnung von der Absatzveranstaltung und den Körschein

Die Anträge für die Förderungen finden Sie auf unserer Homepage www.offenhausen.at unter Service » Download » Förderungen.
CROSS / MTB & QUER CHALLENGE 2016
Samstag 29.10.2016

 blau.gelb-Offenhausen informiert, dass am Samstag, 29.10.2016 der Crosslauf /Mountainbike & Querfeldein Challange stattfindet. Das Querfeldeinrennenist zugleich die OÖ Landesmeisterschaft. Wir laden alle herzlich ein zu kommen,als zusätzlichen Anreiz gibt es für die ersten 100 Zuschauer ein Freibier.

NähereInfos gibt es auf unserer Homepage http://blaugelb.offenhausen.at/infos/


25 Jahre Kläranlage Offenhausen
Am 28.9.1991 wurde unsere Kläranlage durch Bürgermeister DI Kurt Mittendorfer und ehem. Landesrat Dr. Josef Pühringer (jetzt Landeshauptmann) feierlich in Betrieb genommen.
Die Baukosten betrugen rund 23 Millionen Schilling. Dieselbe Summe wurde für rund 20 km Kanal verbaut.
Seit der Eröffnung sind ca. 4.500.000 m³ Abwasser durch die Anlage geflossen und gereinigt worden. Es wurden in dieser Zeit 1.500.000 KW/h Strom verbraucht, der Großteil davon für Belüftung und Umwälzung der Biologie. Die Reinigungsleistung der Kläranlage beträgt bei den Kohlenstoffverbindungen 98 %, bei Stickstoff 90 % und bei Phosphor 85 %.
Einige Aggregate laufen seit Anfang rund um die Uhr und haben es auf 219.000 Betriebsstunden gebracht.
Es sind ungefähr 16.000 m³ Klärschlamm angefallen, die landwirtschaftlich verwertet wurden.
Von nicht am Kanal angeschlossenen Objekten sind rund 87.500 m³ Senkgrubeninhalte (9.000 Fassladungen) zur Kläranlage transportiert worden.
In den letzten Jahren wurden einige Anlagenteile erneuert und dem Stand der Technik angepasst.
Für weitere Fragen steht der Klärwärter Walter Stritzinger gerne zur Verfügung.

Buchsbaumzünsler
Sachgerechte Entsorgung befallener Buchsbäume .

Der Buchsbaumzünsler ist ein ostasiatischer Kleinschmetterling. Die Raupen sind bis zu 5 cm lang, gelbgrün bis dunkelgrün sowie schwarz und weiß gestreift, mit schwarzen Punkten, weißen Borsten und schwarzer Kopfkapsel.

  • Geeignete Behandlungsarten

  • wie "abklauben der Raupen", Hochdruckreiniger-Behandlung, Pheromonfallen oder Spritzmittelbehandlung, etc.

  • Entsorgung über Biotonne

  • Entsorgung über Hausmüll

  • Verbrennen

Nicht Eigenkompostieren oder zu Strauch- und Grünschnittsammlungen geben!!!


  Buchsbaumzünsler09.2016.pdf
OÖ. Verkehrsverbund

DieOÖVV Jahreskarte gilt ein Jahr lang für beliebig viele Fahrten auf der gewählten Strecke. Sie gilt immer ab dem Monatsersten ein Jahr lang. Zum Beispiel von 1. Mai des Jahres bis zum 30. April des Folgejahres. Sie kann biszum 20. des Vormonats bestellt werden.

OÖVV INFO APP:

 

Immer am neuesten Stand mit derOÖVV INFO APP! Im Herbst lohnt es sich ganz besonders, aktuelle Fahrplaninformationen jederzeit und überall vom Smartphone aus abrufen zu können. Welche Änderungen gibt es mit Schulbeginn? Habe ich von zuhause einepassende Verbindung zur Arbeitsstätte oder in die Schule? Gibt es in der Nähe einen Bahnhof mit Park & Ride Abstellplätzen? Komme ich mit dem Bus zurMusikschule oder zum Fußballtraining? Wieviel kostet eine Wochen- oderMonatskarte? Die OÖVV INFO APP gibt Antworten auf viele Fragen. Jetzt gratis downloaden im Google Play Store, App Store und in Kürze auch als Windows-Version erhältlich.

 

 

Im Anhang befinden sich Plakate für die Bewerbung der Semesterkarte (pdf-Datei, Format DIN A4 hoch) und der OÖVVINFO APP (pdf-Datei, Format DIN A3 quer) verbunden mit der Bitte, uns mitdiesen Plakaten in der Bewerbung zu unterstützen.

 

                                            

 

Ihre OÖVV Regionalbetreuung

Angebotsmanagement &Regionalbetreuung


OÖ Verkehrsverbund-

Organisations GmbH Nfg. &Co KG

Volksgartenstraße 23
(Eingang Rainerstraße 22)

4020 Linz

 

Telefon:   0732 6610 10-400

Fax:        0732 66 10 10-30

regionalbetruung@ooevg.at

www.ooevv.at



  Semesterkarte_Formular_2016_online.pdf
  Jahreskarte_Formular_2016_online.pdf
  Semesterkarte_2016.pdf
  Plakat_App_A3_quer.pdf
Ehrenbürger und Goldenes Verdienstzeichen der Republik
und Ehrennadelträger

Offenhausen hat einen neuen Ehrenbürger und Ehrennadelträger

Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Bürgermeister a.D. Hermann Stoiber und

der Ehrennadel an Franz Katzinger als langjährigen Gemeinderat

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Offenhausen hat einstimmig beschlossen, Bürgermeister a.D. Hermann Stoiber mit der Ehrenbürgerschaft und den langjährigen Gemeinderat Franz Katzinger mit der Ehrennadel auszuzeichnen.

Die Auszeichnungen wurden von Bürgermeister Johann Stürzlinger am 22. April 2016 im feierlichen Rahmen im Gasthaus Lauber in Offenhausen übergeben. Rund 150 Gäste waren anwesend – darunter die Familienmitglieder der Geehrten, Mitglieder und Obleute von Vereinen aus Offenhausen, Firmenabordnungen, sowie viel Prominenz, wie Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Bezirkshauptmann von Wels-Land Dr. Josef Gruber, Abgeordneter des OÖ. Landtags Primar Dr. Walter Aichinger, Landtagsabgeordnete Roswitha Bauer, Altabt Gotthard Schaffelner und viele mehr. Auch Vertreter der Partnergemeinde Offenhausen aus dem Nürnberger Land reisten an, um mit den Geehrten diese Auszeichnungen zu feiern.

Für die feierliche Umrahmung sorgte die Musikkapelle Offenhausen. Eine besondere Überraschung gab es für den neuen Ehrenbürger Stoiber, als er aus den Händen von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer das „Goldene Verdienstkreuz der Republik Österreich" überreicht bekam.



  Pressetext Ehrenbürgerfeier 22.4.2016.docx
Personal für Freibad gesucht!

Personal für Freibad in Offenhausen gesucht.

Interessierte Personen bitte bei Albert Hofbauer melden: Tel.: 0650/40 40 775!

Flurreinigungsaktion 9.4.2016
Hui statt Pfui

Am Samstag, 9.4.2016 fand die Flurreinigungsaktion statt. Trotz widriger Witterungsbedingungen fand sich eine Anzahl von Gemeindebürgern ein, um unser Gemeindegebiet von Umwelt-Verschmutzungen aller Art zu reinigen.

Herzlichen Dank an die wetterfesten Helfer!


Zuschuss zum Semesterticket für Studenten/innen

Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, für das Semesterticket einen Zuschuss von max. € 100,00 zu gewähren.

Voraussetzungen:

Schüler/Student (in Ausbildung) – Nachweis (Inskriptionsbestätigung)

Hauptwohnsitz in Offenhausen

Vollendung 18. Lebensjahr und Höchstalter 27 Jahre

Semesterticket am Ausbildungsort/Studienort

Förderbeginn Sommersemester 2016

Originalnachweis des Einzahlungsbeleges

Zuschuss in Höhe der nachgewiesenen Kosten, max. € 100,00



  Antrag Semesterticket.pdf
Besuch der zwei 3. Klassen bei Bürgermeister Johann Stürzlinger
am Gemeindeamt

Einen spannenden, interessanten und lehrreichen Vormittag verbrachten die Kinder der zwei 3. Klassen der Volksschule Offenhausen mit Frau Dir. Isabella Bucher und einer der zwei Klassenlehrerinnen, Frau Gudrun STEFAN, zu Besuch bei Bürgermeister Johann Stürzlinger am Gemeindeamt.

Wie die Gemeinderatsmitglieder saßen die Schüler im großen Sitzungssaal und durften Bürgermeister Stürzlinger Fragen stellen, die er zur Zufriedenheit der Schüler beantwortete. Bürgermeister Stürzlinger zeigte ihnen in einer PowerPoint-Präsentation Wissenswertes, Informatives über die Gemeinde und Bilder von Offenhausen. Im Meldewesen wurden die Daten der Schüler abgefragt und im Hunderegister die eigenen Haustiere gesucht.

Nach der „anstrengenden" Fragestunde mit unserem Bürgermeister durften sich die Drittklässler stärken mit Semmerl und Getränk.


Gesunde Gemeinde
Verleihung des Qualitätszertifikats am 3.3.2016

Am Donnerstag, den 3.3.2016 fand in den Redoutensälen in Linz die Festveranstaltung für die Gesunden Gemeinden, die im Zertifizierungszeitraum 2013 bis 2015 das Qualifitätszertifikat erhalten haben und die Verleihung zur Führung des Qualitätszertifikats für den Zeitraum 2016 bis 2018 statt. Die Überreichung der Urkunde wurde von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und vom Koordinator Gesundes Oberösterreich Dr. Heinrich Gmeiner vorgenommen.

Bürgermeister Johann Stürzlinger, ehemalige Arbeitskreisleiterin der Gesunden Gemeinde Offenhausen Frau Helga Andeßner und Martha Poschacher, AK-Leiterin-Stellvertreterin nahmen die Urkunde entgegen.

Spende für Liam
Die Musikmittelschule Lambach stellt Liam einen Teil der Spenden vom Weihnachtskonzert für medizinische Therapien zur Verfügung.
Faschingsbesuch vom Kindergarten
Faschingsdienstag, 9.2.2016
Besuch bei Bürgermeister Johann Stürzlinger
EMB Lambach
Eltern-/Mutterberatung

Hafferlstraße 1
4650 Lambach

Tel. 0664/1323489

Angebote für Eltern und Kinder in den ersten 3 Lebensjahren

MUTTERBERATUNG in der EMB Lambach: mit Ärztin, Kinderkrankenschwester, Sozialarbeiterin und Psychologin


  • DI 14.06.2016, 14:00 – 16:00 Uhr

    • DI 12.07.2016, 14:00 – 16:00 Uhr
    • DI 09.08.2016, Mutterberatung entfällt
    • DI 13.09.2016, 14:00 – 16:00 Uhr
    • DI 11.10.2016, 14:00 – 16:00 Uhr
    • DI 08.11.2016, 14:00 – 16:00 Uhr
    • DI 13.12.2016, 14:00 – 16:00 Uhr

OFFENE TREFFPUNKTE in der EMB Lambach:

  • Babytreff: jeden Montag 09:00 – 10:30 Uhr, wiegen & messen von 10:30 – 11:00 Uhr
  • Elterntreff/Elterncafé mit Kindern: jeden Dienstag 09:00 – 11:00 Uhr

EINZELBERATUNGEN in der EMB Lambach:

Psychologische Beratung, Stillberatung nach tel. Terminvereinbarung

Wir laden Sie herzlich zu unseren KOSTENLOSEN Angeboten ein!

Tel. 0664/1323489

www.bh-wels-land.gv.at > Aktuell > Eltern-, Mutterberatung Lambach

EMB-Lambach.BH-WL.Post@ooe.gv.at



  Mutterberatung 1.VJ2016.pdf
Zuschuss zum Semesterticket für Studenten

Zuschuss zum Semesterticket für Studenten/innen

Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, für das Semesterticket einen Zuschuss von max. € 100,00 zu gewähren.

Voraussetzungen:

  • Schüler/Student (in Ausbildung) – Nachweis (Inskriptionsbestätigung)
  • Hauptwohnsitz in Offenhausen
  • Vollendung 18. Lebensjahr und Höchstalter 27 Jahre
  • Semesterticket am Ausbildungsort/Studienort
  • Förderbeginn Sommersemester 2016
  • Originalnachweis des Einzahlungsbeleges
  • Zuschuss in Höhe der nachgewiesenen Kosten, max. € 100,00

Ball der Oberösterreicher 2016
Information Transferzeiten

Abfahrt um 15:10 Uhr beim Sägewerk in Offenhausen

Busunternehmer ist die Fa. Zellinger

Rückfahrmöglichkeiten gibt es von 02:00 bis 04:30 Uhr ca. im Halbstundentakt (Busse sollen halbwegs voll sein)


Wahlergebnis 2015
Kundmachung Wahlergebnis Gemeinderatswahl und Wahl des Bürgermeisters
  KundmachungBGMWE635790278107721093.pdf
  KundmachungGRWE635790276278386461.pdf
  Mandatsverteilung.pdf
Angelobungsfeier
Freitag, 2. Oktober 2015

Aktuelle Verkehrsinformation!

Das Österreichische Bundesheer führt am 02.10.2015 von 12.00 bis 16.30 Uhr in Offenhausen eine Angelobungsfeier für 450 Soldaten und Soldatinnen aus den Garnisonen Hörsching, Wels, Freistadt und Ried mit einer Waffen- und Geräteschau des Welser Bataillons durch. Dazu ist es notwendig, die L1249 Grünbachtalstraße im Ortsgebiet von Offenhausen von der Kreuzung mit der L1179 Wilhelmsberger Straße bis zur „Hollerwies" zur Gänze zu sperren. Kraftfahrzeuge unter 7,5t werden im Ortsgebiet von Offenhausen lokal umgeleitet. Größere Lastkraftfahrzeuge müssen über die L1255 Offenhausener Straße und die L1252 Irnhartinger Straße, somit über Pennewang, fahren. Es wird um Verständnis für diese kurzzeitigen Verkehrsmaßnahmen ersucht.


Offenhausen ist zweitbeliebteste Gemeinde Oberösterreichs!
Sympathicus 2015
Danke, für's fleißige voten!

Offenhausen ist zur zweitbeliebtesten Gemeinde Oberösterreichs gevotet worden bei der Landessiegerwahl der Tips in der Kategorie 1.501 bis 3000 Einwohner.
Offenhausen ist Bezirkssieger
SYMPATHICUS
Sympathicus - Offenhausen ist Bezirkssieger!

ab jetzt voten für Landessieger unter
www.tips.at oder www.facebook.com/tips.at!
Schwimmbad Offenhausen
Suchen Aushilfe!

Für das Buffet im Schwimmbad Offenhausen wird eine Aushilfe gesucht. Interessenten/innen bitte beim Badbuffetpächter Albert Hofbauer, HandyNr. 0650404 07 75, melden.

___________________________________________________________________

Besuch der 3. Klasse bei Bürgermeister Hermann Stoiber
am Gemeindeamt

Einen spannenden, interessanten und lehrreichen Tag verbrachten die Kinder der 3. Klasse der Volksschule Offenhausen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Elisabeth Schneeberger zu Besuch bei Bürgermeister Hermann Stoiber am Gemeindeamt.

Wie die Gemeinderatsmitglieder saßen die Schüler im großen Sitzungssaal und durften Bürgermeister Stoiber Fragen stellen, die er zur Zufriedenheit der Schüler beantwortete. Im Meldewesen wurden die Daten der Schüler abgefragt und im Hunderegister die eigenen Haustiere gesucht.

Nach der „anstrengenden" Fragestunde mit unserem Bürgermeister durften sich die Drittklässler stärken mit Semmerl und Getränk.


"Junge Gemeinde" Offenhausen
Auszeichnung durch Landesrätin Mag. Doris Hummer verliehen

Am Freitag, den 28. November 2014 wurde im Landhaus in Linz der Marktgemeinde Offenhausen bereits zum zweiten Mal die Auszeichnung „Junge Gemeinde" verliehen. Landesrätin Mag. Doris Hummer überreichte Bürgermeister Hermann Stoiber und dem Obmann des Familien- und Sozialausschusses, Rudolf Knoll die Urkunde.

Die Auszeichnung wurde für die Jugendfreundlichkeit und Engagement in der Jugendarbeit vergeben.

Offenhausen ist eine sehr jugend- und familienfreundliche und gesunde Gemeinde. Für alle Bereiche des Lebens werden Aktivitäten und Annehmlichkeiten angeboten.

"familienfreundlichegemeinde Offenhausen"
feierliche Zertifikatsübergabe in Villach

Am Montag, den 20. Oktober 2014 wurde in Villach der Marktgemeinde Offenhausen das staatliche Zertifikat und Gütezeichen „familienfreundlichegemeinde" verliehen. Die Verleihung nahm der Präsident des Österreichischen Gemeindebunds, Herr Helmut Mödlhammer und die Sektionsleiterin vom Bundesministerium für Familien und Jugend, Frau Dr. Ingrid Nemec, vor.

Das Zertifikat wird vergeben, für eine Projektarbeit, bei der der Ist-Zustand in der Gemeinde ermittelt wird und Verbesserungen durch bestimmte Maßnahmen beschlossen werden unter Einbeziehung aller Generationen und Fraktionen. Umgesetzt werden diese Projekte in den nächsten drei Jahren.

Offenhausen ist eine sehr familienfreundliche Gemeinde. Für alle Bereiche des Lebens werden schon Aktivitäten und Annehmlichkeiten angeboten. In den Projektarbeiten fanden sich jedoch noch fünf Maßnahmen, die ehestmöglich umgesetzt werden, wie:

  • Abschrägung der Gehsteigkanten, Zebrastreifen und Laternen im Ortsgebiet
  • Bankerl und Wanderwege
  • Zeittauschbörse Zeitbank 55 +
  • Flinc – Fahrgemeinschaft
  • Neugestaltung der Gemeindehomepage
Luftaufnahme
Nächste Veranstaltungen
23.12.2016
Friedenslicht und Punschstand (auch nach der Mette)
Feuerwehrjugend